Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Frohe Weihnachten

wir wünschen allen ID-Judoka, Ihren Familen und Ihren Lieben eine schöne und friedvolle Weihnachten.

In dieser Weihnachtszeit ist es wichtig, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die wirklich zählen: Familie, Freunde und Liebe. Es ist eine Zeit, um innezuhalten und dankbar für all die Segnungen zu sein, die wir in unserem Leben haben. Es ist auch eine Zeit, um anderen zu helfen und ihnen Freude zu bereiten. Vielleicht möchten Sie eine Spende in Betracht ziehen oder eine Mahlzeit für jemanden zubereiten, der sie braucht. Es gibt viele Möglichkeiten, anderen in dieser Jahreszeit zu helfen und ihnen Freude zu bereiten.

Sportstätte verloren!

Es ist bedauerlich, dass die Verwaltung der Stadt Köln unser Projekt, den Sport-Campus BUSHIDO und die dazugehörige Sportstätte zerstört hat. Diese Aktion hat extrem negative Auswirkungen auf die Gemeinschaft und das Projekt selbst. Es ist wichtig zu hinterfragen, warum solch eine Entscheidung getroffen wurde und warum keine proaktive Aklternative gefunden wurde.

Der Sport-Campus BUSHIDO war eine wertvolle Ressource für die Gemeinschaft, indem er Möglichkeiten für Sport, Bewegung und soziale Interaktion bot. Solche Projekte können zur Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit beitragen und den Zusammenhalt in der Gemeinschaft und den Gesllschaften auf allen Ebenen stärken.

Es ist bedauerlich, wenn Verwaltungen Entscheidungen treffen, ohne auf die Bedürfnisse und das Potenzial der Menschen in der Gemeinschaft, die der Bürger, zu achten. Es wäre wünschenswert, dass die Stadtverwaltung offen für Dialog und Zusammenarbeit mit den Betroffenen ist, um mögliche Lösungen zu finden, die sowohl die Interessen der Gemeinschaft als auch andere Faktoren berücksichtigen.

Es ist wichtig, dass die Gemeinschaft ihre Stimme erhebt und die Verwaltung zur Verantwortung zieht, um sicherzustellen, dass solche Entscheidungen transparent, demokratisch und im besten Interesse der betroffenen Menschen getroffen werden. Der Verlust des Sport-Campus BUSHIDO ist ein bedauerliches Beispiel dafür, wie Entscheidungen ohne angemessene Berücksichtigung der Auswirkungen auf die betroffene Gemeinschaft getroffen werden können.

Victor Gdowczok ID-Judoka Köln

Victor Gdowczok [33] aus Köln ist einer von vier Kaderathleten, die Deutschland bei den Virtus Global Games 2023 in Vichy, Frankreich, der Weltmeisterschaft im paralympischen ID-Judo, vertreten werden.

Sicherlich schon oft gehört: Sport ist wichtig für Körper und Geist. Aber wusstest du auch, dass Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen besonders wertvoll ist? Denn durch gezieltes Training können sie nicht nur ihre körperliche Fitness verbessern, sondern auch ihr Selbstbewusstsein stärken und sozial integriert werden. Victor Gdowczok aus Köln ist einer von vier Kaderathleten, die Deutschland bei den Virtus Global Games 2023 in Vichy, Frankreich, im paralympischen ID-Judo vertreten werden. Mit seiner Teilnahme zeigt er nicht nur sein sportliches Können, sondern auch, dass Menschen mit Behinderungen im Sport genauso erfolgreich sein können wie ihre nicht-behinderten Mitstreiter.

Die Teilnahme an den Virtus Global Games ist von großer Bedeutung für Köln und Deutschland, da sie die Chance bieten, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren und die paralympische Bewegung zu fördern.

Victor Gdowczok aus Köln wird im Juni 2023 als einer von vier Kader Athleten für Deutschland bei den Virtus Global Games antreten. Doch warum ist das so wichtig? Die Antwort ist einfach: Die Teilnahme an den Virtus Global Games ist von großer Bedeutung für Köln und Deutschland, da sie die Chance bieten, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren und die paralympische Bewegung zu fördern. Durch die Teilnahme von Victor Gdowczok können wir zeigen, dass auch Menschen mit einer geistigen Behinderung sportliche Höchstleistungen erbringen können und dass Inklusion im Sport gelebt wird. Zudem können sich die
Deutschen ID-Judoka mit anderen Nationen messen und gegenseitig inspirieren. Wir sind stolz darauf, dass Victor Gdowczok – unser Ehrenpräsident – uns bei den Virtus Global Games vertreten wird und wünschen ihm viel Erfolg!

Victor Gdowczok beim morgendlichen Konditionstraining mit seiner Kondition-Coach Frau Alexandra Roßbach-Gdowczok von VG-Project e.V.

Victor Gdowczok
„nach einem 6 km Lauf, fühlt man sich so richtig wach und munter 😊 – ein guter Einstieg in den Trainingstag“

Vize Deutsche Meister für NRW-Team

Nach den Medaillen SOD Essen Gold , bei den Austria Open in Salzburg – Silber für Deutschland 🇩🇪, jetzt erneut für Victor Gdowczok (77 kg) in der offenen Klasse bis 90 kg am 19.11.22 zusammen mit seinem Mixed-Team die Silbermedaille 🥈 bei den Deutschen Meisterschaften dV im Parasport ID-Judo! Somit Vize-DeutscherMeister! Victor Gdowczok (77 kg) kämpfte wieder bis 90 kg und führte sein Team, alle aus NRW und u.a. in Köln trainierend zu den Siegen in Wiesbaden. Vize Deutscher-Meister 2022! Nächste Woche kämpft der Kölner Judoka bei den Dutch Open in Holland und repräsentiert Deutschland 🇩🇪 erneut !

Phoenix-Voice-Cologne

DAS TEAM :
v.r.n.l. Teamchef Victor Gdowczok [33] 77 kg übernahm bis 90 kg/ Solomon Schramm über 90 kg/ Ben Musaeus bis 73 kg/ Valentin Freitag bis 73 kg/ Lisa Heise / Marina Kamphausen

Trainer Lehrgang an Landessportschule NRW – Hennef

Leitung Dr. Wolfgang Janko
&
Assistenz von Landestrainer & Leistungsbeauftragten ID-Judo Frank Schuhknecht

Ein Lehrgang des BRSNW

Victor Gdowczok /Köln – 1. DAN Judo (Platz 1. der WRL) konnte in den trostlosen Zeiten von Corona seinen Trainer Assistenten Lehrgang zusammen mit den Besten der Besten des Bundes Kader im ID-Judo absolvieren und mit einem großartigen Abschluss krönen.
Es war eine Super-Ausbildung, der in Einzelmodulen von Dr. Wolfgang Janko 7. DAN konzipiert und nach den neuesten wissenschaftlichen Grundlagen speziell für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ID-Judo ausgerichtet ist.
ID-Judoka des Deutschen Kaders aus der ganzen Bundesrepublik warn dabei und konnten mit Bravour Ihren Abschluss machen.
Unterstützt wurde Dr. Janko von Landestrainer und Leistungsbeauftragten ID-Judo, Frank Schuhknecht.

Ein wirkliches BEST OFF

DIE VISION

Europäisches Inklusives ID-Judo Leistungssportzentrum Köln

Reha-, Breiten- und Leistungssport für Menschen mit geistiger Einschränkung in einem inklusiven Sportkonzept für JUNG und ALT. Wegweisendes Leuchtfeuer inklusiven Gesellschaften, bis hin zum Para-Sport.

Wir haben Köln gewählt.

Köln als Stadt der Inklusion, Köln die Sportstadt

DIE VISION – Klicken Sie auf dieses Bild

KLICKEN SIE AUF DAS BILD